whatshotTopStory

Betrugsversuch: Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten


Polizei warnt vor falschen Beamten. Symbolfoto: Alexander Panknin
Polizei warnt vor falschen Beamten. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

01.03.2017

Peine. Schon wieder gab es einen Betrugsversuch per Telefon. Eine Frau aus Peine erkannte das Vorhaben und meldete es der Polizei.


Eine Peinerin erhielt am vergangenen Sonntag einen Anruf von einem falschen Polizeibeamten, welcher ihr berichtete, dass man Hinweise darauf gefunden hätte, dass bei ihr eingebrochen werden könnte. Auf Nachfrage der Peinerin, wurden keine weiteren Details genannt.

Der Anruferin kam dies merkwürdig vor. Sie hielt daraufhin selber Rücksprache mit der Polizei, was ergab, dass niemand versucht hatte sie anzurufen.

Das Verhalten der Peinerin sei genau richtig gewesen, berichtet die Polizei. Bei Bedenken, ob es sich wirklich um einen Anruf der Polizei oder einer anderen Behörde handelt, sollte man bei der zuständigen Stelle anrufen und Rücksprache über die Richtigkeit eines Anrufes halten.


zur Startseite