whatshotTopStory

Betrunken auf Bahngleise gelaufen: Polizisten ziehen Mann weg


 Symbolfoto: Jonas Walter
Symbolfoto: Jonas Walter Foto: Jonas Walter

Artikel teilen per:

02.04.2018

Vienenburg. Jede Menge Glück hatte am gestrigen Sonntagabend ein 63-Jährigen aus Osterwieck. Nach Informationen der Polizei hat der Mann trotz geschlossener Schranken den Bahnübergang an der Goslarer Straße betreten. Der Gefahr durch den im Bahnhof anrollenden Zug schien sich der Mann nicht bewusst gewesen zu sein.




Wie die Polizei weiter berichtet, mussten Polizeibeamte der stark alkoholisierten Mann, der weder zeitlich noch örtlich orientiert gewesen sei, mit Gewalt von den Bahnschienen zerren. Der 63-Jährige wurde in die Ausnüchterungszelle gebracht. Er muss mit einem Ermittlungsverfahren rechnen.


zur Startseite