Salzgitter

Betrunken: Ausparken misslingt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

06.01.2018

Lebenstedt. Ein Zeuge beobachtete am frühen Morgen des heutigen Samstag, wie eine Verkehrsteilnehmerin in den frühen Morgenstunden versuchte, mit ihrem Auto aus einer Parklücke auszuparken.



Hierbei touchierte sie ein vor ihr stehendes Auto. Da das Ausparken misslang, verließen die 38-Jährige Fahrerin und ihr Beifahrer den Wagen und suchten ein angrenzendes Lokal auf.

Bei der Aufnahme des Sachverhaltes stellten die eingesetzten Beamten eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei der Frau fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite