Sie sind hier: Region >

Betrunken eingeschlafen: 26-Jähriger fast erfroren



Goslar

Betrunken eingeschlafen: 26-Jähriger fast erfroren


Ein junger Mann wäre beinahe erfroren. Symbolfoto: : Kai Baltzer
Ein junger Mann wäre beinahe erfroren. Symbolfoto: : Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Clausthal-Zellerfeld. Bei Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt fanden Passanten am Freitagmorgen gegen 6:30 Uhr einen 26-Jährigen schlafend in der Erzstraße an. Der unter freiem Himmel nächtigende Mann war stark alkoholisierte und zunächst nicht ansprechbar, was den Einsatz von Polizei und Rettungskräften erforderlich machte.



Wie die Polizei weiter mitteilte, konnte der Mann dann doch noch aufgeweckt werden, zeigte sich hierüber jedoch zunächst erbost. Vermutlichhat der Einsatz des Rettungsdienstes dem Clausthal-Zellerfelder das Leben gerettet. Seine Körpertemperatur betrug nur noch 32 Grad. Zur weiteren Behandlung wurde der 26-Jährige einem Krankenhaus zugeführt.


zur Startseite