Peine

Betrunken, zu schnell und kein Führerschein


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

05.08.2016




Peine. In der Nacht zu Freitag, gegen 0:40 Uhr, kontrollierten die Polizei auf der Straße Rosenhagen in Peine einen 26-jährigen Mann aus Peine, der mit einem BMW unterwegs war. Der Mann war zuvor bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Celler Straße mit einer vorwerfbaren Geschwindigkeit von 105 km/h gemessen worden.

Hierbei stellten die Beamten fest, dass er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Alkotest ergab einen AAK-Wert von 2,63 Promille. Darüber hinaus ergab die Personenüberprüfung, dass er auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach eigenen Angaben habe er noch nie einen Führerschein besessen. Der 30-jährige Fahrzeughalter, der auf dem Beifahrersitz saß und bei dem bei einem Alkotest ein AAK-Wert von 2,41 Promille festgestellt wurde, hatte die Fahrt geduldet. Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite