Peine

Betrunkene Autofahrerin fährt sich fest


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

26.02.2017

Peine. In der Nacht von Samstag auf Sonntag entdeckte die Polizei eine angetrunkene Autofahrerin und ihren betrunkenen Beifahrer, die sich auf einer Landstraße festgefahren hatten.


In der Nacht zum Sonntag wurde der Polizei über Notruf ein festgefahrener Pkw auf der Landesstraße 413, Nähe Remmertsbrücke, gemeldet. Die Fahrerin solle unter Alkoholeinfluss stehen. Bei einer Überprüfung des Fahrzeugs durch eine Funkstreifenbesatzung aus Ilsede wurden die Angaben bestätigt. Die Beschuldigte räumte auch ein, gefahren zu sein. Nach positiven Alkoholtests wurden der Fahrerin und dem ebenfalls alkoholisierten Fahrzeughalter, der auf dem Beifahrersitz gesessen hatte, Blutproben entnommen. Gegen beide wurden Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Halterduldung gefertigt. Der Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.


zur Startseite