Sie sind hier: Region >

Goslar: Betrunkener Autofahrer beleidigt Beamte auf der Wache



Goslar

Betrunkener Autofahrer beleidigt Beamte auf der Wache

Diverse Strafverfahren wegen Widerstandes, einer Trunkenheitsfahrt, Beleidigung und Bedrohung wurden eingeleitet.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am Mittwoch, gegen 20:30 Uhr, wurde ein betrunkener 52-jähriger Autofahrer aus Braunlage von der Polizei kontrolliert und in Gewahrsam genommen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Ein Zeuge meldete sich bei der Polizei, weil er ein Auto im Straßenverkehr beobachtet habe, dessen Fahrweise auf eine mögliche Trunkenheit des Fahrers hindeutete. Das Fahrzeug konnte durch eine Streife der Polizei angetroffen und kontrolliert werden. Während der Befragung des 52-jährigen Mannes aus Braunlage zeigte dieser erhebliche Ausfallerscheinungen. Einen Test mit einem Atemalkoholmessgerät verweigerte er.

Lesen Sie auch: Der Markt hat es auf Band: Mann klaut zweimal eine Kiste Bier


Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Während der folgenden Maßnahmen auf der Dienststelle zeigte sich der Mann zunehmend uneinsichtiger und aggressiver. Das zeigte er dann auch mit beleidigenden Äußerungen und Drohungen, die mit einem Widerstand gegenüber den Beamten endete. Schließlich wurde er zum Schutz und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam gebracht. Diverse Strafverfahren wegen Widerstandes, einer Trunkenheitsfahrt, Beleidigung und Bedrohung wurden eingeleitet.


zum Newsfeed