Sie sind hier: Region >

Betrunkener Fahrradfahrer stürzt mit 1,73 Promille



Salzgitter

Betrunkener Fahrradfahrer stürzt mit 1,73 Promille


Fahrradunfall auf nasser Straße. Symbolfoto: Alexander Panknin
Fahrradunfall auf nasser Straße. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter-Bad. Am Samstag gegen 22 Uhr stürzte an der Vöppstedter Ruine in Salzgitter-Bad ein Fahrradfahrer beim Befahren einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn und klagte anschließend über Schmerzen im Bauchraum.



Die herbeigerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand und führten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,73 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe veranlasst. Den 62-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. Wie die Polizei mitteilte, wurde er mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.


zur Startseite