whatshotTopStory

Betrunkener Randalierer beschädigt Straßenlaterne: Er verbrachte die Nacht in Gewahrsam

Der 31-Jährige habe lautstark rumgeschrien und gegen Hauswände und Mülleimer getreten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Archiv

Artikel teilen per:

11.08.2020

Wolfenbüttel. Ein 31-jähriger Mann randalierte in der Nacht zu Dienstag gegen 1:00 Uhr auf seinem Weg von der Grauhofstraße zur Straße Am Brückenbach. Der stark alkoholisierte Mann schrie lautstark herum, trat gegen Hauswände und Mülleimer und auch gegen eine Straßenlaterne, die dabei beschädigt wurde. Zudem versuchte er sich den Maßnahmen der Polizei zu widersetzen. Letztendlich verbrachte er die Nacht im Polizeigewahrsam. Es wurden verschiedene Ermittlungsverfahren gegen den 31-Jährigen eingeleitet. Der Schaden an der Laterne wird auf zirka 500 Euro geschätzt. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite