Sie sind hier: Region >

Betrunkener rast in Gifhorner Fußgängerzone



Gifhorn

Betrunkener rast in Gifhorner Fußgängerzone

von Anke Donner


Am Donnerstag fuhr ein Betrunkener in die Gifhorner Fußgängerzone. Symbolfoto: Alexander Panknin
Am Donnerstag fuhr ein Betrunkener in die Gifhorner Fußgängerzone. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Wie die Polizei am Donnerstagabend via Facebook mitteilte, raste am frühen Abend ein Gifhorner betrunken durch die Fußgängerzone. Der 29-Jährige konnte von der Polizei gestoppt werden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.



Der Gifhorner sei laut Polizei im volltrunkenen Zustand mit einem silbernen Audi mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone gefahren. Der Fahrer konnte von der Polizei festgenommen werden.

Die Polizei appelliert an die Nutzer sozialer Netzwerke. Man habe mitbekommen, dass dort schon die ersten Gerüchte bezüglich des Vorfalls aufgekommen seien und bittet darum, sich nicht an Gerüchten oder Spekulationen zu beteiligen.


zur Startseite