Sie sind hier: Region >

Betrunkener versucht in Sanitätshäuser einzubrechen



Salzgitter

Betrunkener versucht in Sanitätshäuser einzubrechen


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Salzgitter. Von einem Zeugen wurde am frühen Mittwochmorgen, gegen 1:00 Uhr, beobachtet, wie ein Mann dabei war, die Eingangstür eines Sanitätshaus an der Berliner Straße aufzuhebeln.

Wenig später konnten die eingesetzten Polizeibeamten den Täter an einem weiteren Sanitätshaus an der Berliner Straße vorläufig festnehmen. Auch hier war der 29-jährige Täter gerade dabei, die Tür mit einer Eisenstange aufzuhebeln. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde ein Alcotest durchgeführt. Er zeigte einen Wert von 1,74 Promille. Zur Verhinderung von weiteren Straftaten wurde der 29-Jährige in Gewahrsam genommen. Im Gewahrsamsraum riss der 29-Jährige das Fenster aus der Verankerung. Dabei wurde er am Finger verletzt und in eine Klinik gebracht.


zur Startseite