Wolfenbüttel

Betrunkener verursachte Unfall auf B79


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

19.12.2015




Remlingen. Wie die Polizei Wolfenbüttel berichtet, fuhr am frühen Samstagmorgen gegen 2.25 Uhr ein 22-jähriger Mann, aus Wittmar kommend, kurz vor Remlingen, nach links in den Straßengraben. Das Auto sei nach dem Unfall auf der Seite liegen geblieben, so die Polizei.

Ein zufällig hinzu kommender Zeuge habe das verunfallte Fahrzeug entdeckt und informierte die Rettungskräfte. Der Mann wurde schließlich in das Krankenhaus gebracht, wo seine leichten Verletzungen behandelt wurden. Als ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde, habe man festgestellt, dass der Mann betrunken gewesen sei. Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an.


zur Startseite