whatshotTopStory

Betrunkener will Auto fahren: Freunde rufen die Polizei


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

17.06.2017

Peine. Aufmerksamen Freunden ist es zu verdanken, dass ein stark alkoholisierter 26-jähriger Sehnder am frühen Samstagmorgen in der Innenstadt nicht seinen Audi in Betrieb nahm. Da er nicht von seinem Vorhaben abgebracht werden konnte, musste schließlich die Polizei erscheinen, die aus gefahrenabwehrenden Gründen die Fahrzeugschlüssel in Verwahrung nahm.


Auch ein zweiter Anlauf des uneinsichtigen Sehnders scheiterte. Als er sein Auto am Samstagmorgen gegen 10.15 Uhr abholen wollte, mußte ihm die Herausgabe der Schlüssel verwehrt werden. Auch mit einem Atemalkoholgehalt von über 2,0 Promille war seine Fahrtüchtigkeit bei weitem noch nicht gegeben und er musste noch einige Zeit zu Fuß gehen.


zur Startseite