Sie sind hier: Region >

Betrunkener wirft mit Schuhen auf Polizeibeamte



Peine

Betrunkener wirft mit Schuhen auf Polizeibeamte


Symbolbild Foto: Christina Balder
Symbolbild Foto: Christina Balder Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:




Stederdorf. Am Donnerstagabend, gegen 21:55 Uhr, kam es in der Caroline-Herschel-Straße, auf dem Parkplatz im Eingangsbereich von Kaufland zu einer Widerstandshandlung gegenüber Polizeibeamten. Dies geht aus einer Pressemeldung der Polizei hervor.

Ein 37-jähriger alkoholisierter Mann hatte in dem Einkaufsmarkt Hausverbot erhalten, nachdem er zusammen mit einer weiteren Person in dem Markt alkoholische Getränke konsumiert haben soll, die sie nicht bezahlten. Diesem Verbot kam er jedoch nicht nach. Auch als die alarmierte Polizei vor Ort erschien, war er nicht bereit, dem Hausverbot folge zu leisten. Daraufhin wurde er unter Anwendung einfacher körperlicher Gewalt aus dem Gebäude gedrückt. Hierbei verlor er beide Schuhe, welche er vor dem Gebäude aufhob und zielgerichtet auf die Beamten warf. Da er, wie es in der Meldung weiter heißt, auch weiterhin keine Anstalten machte, den ausgesprochenem Platzverweis zu befolgen, er sich auch körperlich den Maßnahmen der Beamten widersetzte, wurde er in Gewahrsam genommen. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte eingeleitet.


zur Startseite