Braunschweig

Bevölkerung kann Wohnstandort Melverode besichtigen


Die Flüchtlinge können jetzt ihre Unterkünfte in den Schulen verlassen. Foto: Archiv/Braumann
Die Flüchtlinge können jetzt ihre Unterkünfte in den Schulen verlassen. Foto: Archiv/Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.02.2017

Braunschweig. Alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtbezirks Heidberg-Melverode haben am Donnerstag, 16. Februar, von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, das Gebäude in der Glogaustraße 9 zu besichtigen.



Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung werden für Fragen zur Verfügung stehen. In das Gebäude werden ab dem 21. Februar rund 70 Flüchtlinge aus den Gemeinschaftsunterkünften Saarbrückener Straße und Arminiusstraße einziehen.


zur Startseite