Sie sind hier: Region >

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle - Täter flieht mit Fahrrad



Braunschweig

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle - Täter flieht mit Fahrrad

Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am gestrigen Dienstagabend kam es zwischen 18:30 Uhr und 19 Uhr zu einem bewaffneten Überfall auf eine HEM-Tankstelle in der Braunschweiger Weststadt. Ein unbekannter Mann betrat die HEM-Tankstelle in der Weserstraße. Er bedrohte den Mitarbeiter und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Mitarbeiter der Aufforderung nachgekommen war, verließ der Täter mit seiner Beute den Verkaufsraum der Tankstelle und flüchtete mit einem Damenfahrrad. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Auffällig sei ein Fahrradkorb gewesen, der am Lenker des Damenrads angebracht war. Der Täter sei dunkel bekleidet gewesen, trug eine Mund-Nasen-Bedeckung und hätte eine größere Tasche bei sich gehabt. Zur Tatzeit zwischen 18.30 und 19 Uhr sollen sich noch einige Kunden im
Nahbereich der Tankstelle aufgehalten haben, die den Täter beobachtet haben könnten.

Diese Kunden sowie alle weiteren Zeugen, die Hinweise auf zum Tatgeschehen oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei unter 0531/4762516 zu melden.


zur Startseite