Sie sind hier: Region >

"Bewegte Bilder" - Künstlergespräch mit Ulrik Mølller



Wolfenbüttel

"Bewegte Bilder" - Künstlergespräch mit Ulrik Mølller


Der Kunstverein Wolfenbüttel lädt zum Künstlergespräch mit  Ulrik Mølller ein. Foto: Kunstverein
Der Kunstverein Wolfenbüttel lädt zum Künstlergespräch mit Ulrik Mølller ein. Foto: Kunstverein Foto: Kunstverein Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zum Abschluss der Ausstellung »Bewegte Bilder« im Kunstverein Wolfenbüttel findet am Sonntag, den 19. Februar 2017 um 11:30 Uhr ein Gespräch von Lienhard von Monkiewitsch mit Ulrik Møller statt.



Monkiewitsch, ehemaliger Professor für Malerei an der HBK Braunschweig, wird mit dem Künstler über die Stellung der Landschaftsmalerei im Kontext der zeitgenössischen Kunst, über den Kunstbegriff der Gegenwart diskutieren.
Im Fokus werden auch Fragen zur Bedeutung, zur Funktion der Motive für die nuancenreiche Malerei stehen. Dient der Gegenstand - die Landschaft der Heimat Fünen - primär als Anlass für eine Darstellung optischer Phänomene, wie gestaltet sich die Beziehung zwischen Gegenstand, Farbe und Pinsel? Wie entwickelt sich der Dialog zwischen den Videos und der Malerei des dänischen Künstlers? Zeigen die Arbeiten, die von Melancholie, Stille und Einsamkeit geprägt sind, vor allem eine Sehnsucht nach Verlorenem? Der Eintritt zur Veranstaltung im Kunstverein, Reichsstraße 1, ist frei.


zur Startseite