Sie sind hier: Region >

Gemeinde Lehre: Bewerbung zur Modellkommune abgelehnt



Helmstedt

Bewerbung abgelehnt: Gemeinde Lehre vorerst keine Modellkommune

Für eine zweite Auswahlrunde wolle die Kommune ihr Konzept noch einmal ergänzen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Gemeinde Lehre. Die Gemeinde Lehre hatte sich beim Land als Modellkommune beworben – letztlich erhielt für die Region aber nur die Stadt Braunschweig den Zuschlag. Die Begründung des zuständigen Ministeriums war, dass in der ersten Auswahlrunde nur Projekte ausgewählt worden sind, bei denen die 7-Tage-Inzidenz nicht höher als 100 liegt. Der Landeskrisenstab wies aber bereits auf eine zweite Auswahlrunde hin, für die die Gemeinde Lehre ihr Konzept noch einmal ergänzen will, wie es in einer Pressemitteilung der Gemeinde heißt.



„Für den Einzelhandel, aber insbesondere für unsere Gaststätten, könnte die Modellkommune ein wichtiger Schritt sein, denn sie können auch eigene Hygienekonzepte einbringen“, so Gemeindebürgermeister Andreas Busch. Ziel der Modellkommunen sei, in einem begrenzten Gebiet und abgesichert durch Begleitmaßnahmen weitere Öffnungsschritte zu erproben.


zur Startseite