whatshotTopStory

Bewohner in Wolfenbütteler Pflegeheim mit dem Coronavirus infiziert

Der Landkreis bestätigte entsprechende Informationen unserer Online-Zeitung. Mehre Quarantänen für Mitarbeitende wurden ausgesprochen.

von Werner Heise


Mindestens zwei Bewohner sind mit dem Coronavirus infiziert.
Mindestens zwei Bewohner sind mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Archiv

Artikel teilen per:

29.10.2020

Wolfenbüttel. Mindestens zwei Bewohner des Altenpflegeheims Curanum in Wolfenbüttel haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Ein weiterer Fall sei derzeit in Abklärung. Entsprechende Informationen unserer Online-Zeitung bestätigte Landkreissprecher Andree Wilhelm auf Anfrage.



Lesen Sie auch: Nur ein Schnupfen oder doch Corona? Neue Studie erklärt Unterscheidungsmerkmale


Am späten Mittwochnachmittag seien von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtung Rachenabstrichproben genommen worden, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises. Mehre Quarantänen für Mitarbeitende wurden ausgesprochen. Weitere Testungen der Bewohnerinnen und Bewohner sind geplant.

Das Haus Curanum arbeitet eng mit dem Gesundheitsamt zusammen, alle weiteren Maßnahmen werden abgestimmt. Die Einrichtung informiert derzeit alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie deren Angehörige über die aktuelle Situation. Ein Besuch im Haus Curanum ist für Angehörige derzeit nicht möglich.


zur Startseite