Sie sind hier: Region >

Bezirks- und Freisportanlagen auch für Individualsport gesperrt



Braunschweig

Bezirks- und Freisportanlagen auch für Individualsport gesperrt

Grund dafür sind die Witterungslage sowie die Wetterprognosen für die kommenden Tage.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:

Braunschweig. Aufgrund der Witterungslage sowie der Wetterprognosen für die kommenden Tage mit Schneefall und Eisglätte sperrt die Stadt Braunschweig alle Bezirkssportanlagen sowie alle zur Nutzung überlassenen Freisportanlagen ab Montag, 8. Februar bis einschließlich Montag, 15. Februar, auch für den Individualsport. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.



Die Stadt bittet zudem alle Sportvereine, die städtische Freisportanlagen gepachtet haben, diese unverzüglich auch für den Individualsport zu sperren


zur Startseite