Goslar

Bezirksgruppe Harz erinnert an Gründung vor 70 Jahren


„Up and down“ von Helmut Lingstädt, Acryl auf Leinwand (70x90).
„Up and down“ von Helmut Lingstädt, Acryl auf Leinwand (70x90).

Artikel teilen per:

20.10.2016

Goslar. Von Donnerstag, 27. Oktober, um 18 Uhr bis zum 18. November und von Sonnabend, 22. Oktober, um 16 Uhr bis zum 3. Dezember blickt die Bezirksgruppe Harz in Ausstellungen im Kreishaus und im Stadtarchiv zurück auf ihre Gründung zurück.



Während die Ausstellung „ZEITTRÄUME“ im Goslarer Kreishaus, die am Donnerstag, 27. Oktober, um 18 Uhr eröffnet wird, aktuelle Werke der Kunstschaffenden zeige, widme sich die Ausstellung im Goslarer Stadtarchiv, die bereits am kommenden Sonnabend, 22. Oktober, um 16 Uhr startet, der Geschichte der Bezirksgruppe.

Die Ausstellung im Goslarer Kreishaus wird bis zum 18. November zu sehen sein. Im Stadtarchiv dauert sie bis zum 3. Dezember an.
Zusätzlich werde ein Katalog einen Einblick in aktuelle Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler liefern sowie Wissenswertes über die Geschichte der BBK Harz abbilden.


zur Startseite