Braunschweig

Bilderbuchkino: „Das grüne Küken“


Symbolfoto: André Ehlers
Symbolfoto: André Ehlers Foto: André Ehlers/Archiv

Artikel teilen per:

08.03.2017

Braunschweig. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Superheld sucht super Halt! – Pflegefamilien in Braunschweig“ zeigt die Stadtbibliothek im Schloss, Schlossplatz 2, am Mittwoch, 15. März, um 16 Uhr, die Geschichte „Das grüne Küken“ als Bilderbuchkino.



Eingeladen sind Kinder ab vier Jahren mit ihren Familien. Im Anschluss an das Vorlesen gibt es ein Bastelangebot. Zusätzlich steht an diesem Nachmittag eine Mitarbeiterin des Pflegekinderdienstes für Informationen und Gespräche zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0531/470-6834.

Sehr einfühlsam erzählt die Autorin Adele Sansone in ihrem Bilderbuch eine Geschichte zum Thema Pflegekind und Adoption, Familie und Anderssein. Die farbigen Illustrationen von Anke Faust begleiten die Hauptfiguren Gänserich und Küken auf ihrer gemeinsamen Suche nach Nähe, Wärme und nach „super Halt“. Ein Gänserich hat einen Herzenswunsch: Er möchte so gerne sein eigenes Küken großziehen. Eines Tages findet er ein seltsames, riesengroßes Ei und beginnt sofort, es auszubrüten. Aus dem Ei schlüpft ein grünes Küken, dem Gänserich so ganz und gar nicht ähnlich, wie andere Tiere feststellen. Damit fängt die Geschichte erst richtig an.

Die Stadtbibliothek unterstützt den Pflegekinderdienst der Stadt Braunschweig im März intensiv bei seiner Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt „Superheld sucht super Halt!“ Sie zeigt eine Ausstellung, veranstaltet einen Informationsabend und zeigt verschiedene Bilderbuchkinos.



zur Startseite