Sie sind hier: Region >

Bilderbuchkino in der Weststadt



Braunschweig

Bilderbuchkino in der Weststadt


Symbolfoto: Archiv/Anke Donner
Symbolfoto: Archiv/Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Geschichte „Bo zieht aus“ von Bernd Kohlhepp ist als Bilderbuchkino in der Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek Braunschweig, Rheinring 12, für Kinder von drei bis sechs Jahren am Donnerstag, 16. August, um 16.30 Uhr zu sehen. Im Anschluss gibt es ein Malangebot. Das teilt die Stadt Braunschweig mit.



Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0531 470-6857.

Das Bilderbuch handelt von einem Jungen, dem das Familienleben nicht mehr gefällt, und der in ein Zelt im Garten umsiedelt. Die Nacht wird unruhig, denn nach und nach zieht die ganze Familie zu ihm.

Die Zweigstelle Weststadt ist montags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das nächste Bilderbuchkino findet am 30. August statt.


zur Startseite