Sie sind hier: Region >

Bildungs- und Sprachangebote für Neuzugewanderte auf einen Blick



Goslar

Bildungs- und Sprachangebote für Neuzugewanderte auf einen Blick


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

Artikel teilen per:

Goslar. Das Erlernen der Sprache ist eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft, berichtet der Landkreis Goslar. Um dies zu fördern, gibt es im Landkreis Goslar verschiedenste Angebote für Neuzugewanderte:



Bund, Land, Kommune sowie Ehrenamtliche initiieren, fördern und führen Maßnahmen zum Spracherwerb durch. Dabei den Überblick zu behalten, welche Kursarten für wen, von wem und mit welchen Inhalten angeboten werden, ist daher äußerst schwierig. Die neue Informationsbroschüre „Bildungs- und Sprachangebote für Neuzugewanderte im Landkreis Goslar“ möchte Abhilfe schaffen.

Die im Rahmen des vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Projektes „Koordinierung der regionalen Sprachförderung für Neuzugewanderte“ ermittelten Bildungs-, Sprach- und Freizeitangebote gliedert die Broschüre übersichtlich; Zugangsvoraussetzungen und Ziele werden aufgezeigt.

Die Informationsbroschüre ist für die Zielgruppe selber sowie für interessierte Ehren- und Hauptamtliche im Bereich der Integration und Bildung kostenlos bei Despina Panagiotidou (05321 76-410, despina.panagiotidou@landkreis-goslar.de) oder im Internet unter www.landkreis-goslar.de im Bereich Bildung & Kultur erhältlich.


zur Startseite