whatshotTopStory

"BINGO!": Werlaburgdorfer spielt am Sonntag in Fernsehshow um 148.000 Euro

Der 31-jährige Ingenieur Patrick Belke nimmt am Sonntag an der NDR-Show "BINGO!" teil. Mit ganz viel Glück kann er den Hauptgewinn erzielen.

Der "Bingobär" Michael Thürnau wird den Werlaburgdorfer am Sonntag auf die Probe stellen. Hier ist er auf einer Sondervorstellung zu sehen.
Der "Bingobär" Michael Thürnau wird den Werlaburgdorfer am Sonntag auf die Probe stellen. Hier ist er auf einer Sondervorstellung zu sehen. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

07.10.2020

Werlaburgdorf. Das Geld ist nur eine Fernsehsendung entfernt. Mit ganz viel Glück spielt der 31-jährige Ingenieur Patrick Belke aus Werlaburgdorf in der TV-Show „BINGO!“ am Sonntag um den Hauptgewinn von 148.000 Euro. Der leidenschaftliche Handballspieler ist als einer von zwei Kandidaten ausgelost worden - live zu sehen am Sonntag um 17 Uhr im NDR Fernsehen, wie das Büro von Bingobär Michael Thürnau in einer Pressemitteilung berichtet.



In zwei Spielrunden muss Patrick Belke sich gegen einen Kandidaten aus Rendsburg in Schleswig-Holstein durchsetzen. Beim Schätzen, Tippen, Erkennen und Wissen - muss auch das Quäntchen Glück dabei sein, damit der Teilnehmer aus der Region am Ende siegreich ist.

Kommt Patrick Belke ins Finale, spielt er um das „Süße Glück“. So heißt das neue Spiel in der TV-Sendung. Mit weniger als 2.000 Euro Bargeld würde der Werlaburgdorfer Ingenieur nicht nachhause gehen - mit ganz viel Glück können daraus 148.000 Euro werden.


zur Startseite