Sie sind hier: Region >

Blinder bringt 70-Jährige mit seinem Stock zu Fall



Braunschweig

Blinder bringt 70-Jährige mit seinem Stock zu Fall


Symbolfoto: regionalHeute.de
Symbolfoto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am 27. September, 16.30 Uhr, verletzte sich eine Frau in einem Einkaufszentrum in der Celler Straße, als sie von einem Blindenstock getroffen wurde und zu Boden fiel. Das berichtet die Polizei am heutigen Dienstag. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können.



Die 70-Jährige wollte im Einkaufszentrum "Weißes Ross" einkaufen. Sie fuhr mit dem Fahrstuhl auf die unterste Ebene und wandte sich in Richtung der Geschäfte. Zeitgleich war hier ein Mann zu Fuß unterwegs, der sich an Hand seines Blindenstocks orientierte. Mit diesem Stock traf er die Frau mit einem heftigen Hieb am Fußgelenk, wodurch sie nicht nur Schmerzen verspürte, sondern auch zu Fall kam.

Die Seniorin musste ins Krankenhaus


Mehrere Personen kamen der 70-Jährigen zu Hilfe. Ob der Mann den Sturz mitbekommen hat, ist nicht bekannt. Erst am nächsten Tag waren die sturzbedingten Schmerzen so stark, dass sich die Seniorin im Krankenhaus behandeln lassen musste.



Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Mann mit dem weißen Blindenstock geben können. Er war etwa 1,80 Meter groß, hatte sehr kurze oder gar keine Haare und trug olivgrüne Kleidung. Mit seinem Blindenstock bewegte er sich zügig voran. Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Mann geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Braunschweig-Nord unter 0531/476-3315 zu melden.


zum Newsfeed