Sie sind hier: Region >

Bloomsday im Raabehaus



Braunschweig

Bloomsday im Raabehaus


Bloomsday im Raabe-Haus. Symbolfoto: Archiv
Bloomsday im Raabe-Haus. Symbolfoto: Archiv Foto: Andre Ehlers

Artikel teilen per:




Braunschweig. Am Donnerstag, 16. Juni findet an verschiedenen Orten eine Lesung des Künstlers James Joyce statt. Los geht es um 15 Uhr im Raabe-Haus. In dem nachfolgenden Artikel der Galerie auf Zeit wird darüber berichtet.

Das Werk von James Joyce wird häufig als schwierig, schwer lesbar bezeichnet. Dass das nicht so empfunden werden muss, beweist das nähere Hinsehen – Joyce verfasste eine bezaubernde Kindergeschichte für seinen Enkel Stephen; sein „Porträt des Künstlers als junger Mann“ beginnt in der Sprache eines kleinen Jungen und liefert uns dann einen Entwicklungsroman, der im „Ulysses“ wieder aufgenommen wird. Diese Linie soll mit der Lesung verfolgt werden. Der Eintritt ist frei.

Das steht auf dem Programm


Start 15 Uhr am Raabehaus. Danach geht es weiter um 18.30 Uhr zu einer Fahrt auf der Oker (Anlegestelle Kurt-Schuhmacher-Straße) und um 20.30 Uhr geht es zurück ins Raabehaus.


zur Startseite