Wolfenbüttel

BlueLiner-Frauen dominieren den Braunschweiger Stadionlauf


Foto: Axel Althoff

Artikel teilen per:

24.03.2014


Wolfenbüttel. Die neunte Auflage des Braunschweiger Stadionlaufes war eine klare Sache für die Frauen der Wolfenbütteler BlueLiner. Gleich zehn Sportler schickte der Laufclub über die verschiedenen Strecken rund um das Braunschweiger Eintrachtstadion.

Erika Staebe, in sehr guter Form, siegte im Halbmarathon in der Zeit von 1:33:57 Stunden mit deutlichem Vorsprung vor der Cottbusserin Anke Redantz (1:47:28). Petra John wurde mit 1:50:56 Stunden Dritte.

Matthias Thiede, belegte bei den Männern auf der Halbmarathonstrecke mit 1:21:57 Stunden, den zweiten Platz. Michael Fürrer lief mit 1:53:20 Stunden auf den 45.Platz ins Ziel.

Im 10-Kilometer-Lauf der Frauen musste Anike Nesselrath mit 43:21 Minuten alles geben, um Gesa Mellin vom WSV-Wolfenbüttel mit 43:25 Minuten, auf den zweiten Platz zu verweisen.

Weitere Ergebnisse:

Fünf-Kilometer Frauen in Minuten:

  • Sabine Klapschinski, 29:52, Platz 16,

  • Heike Wölfle, 32:34, Platz 21.


Fünf-Kilometer Männer:

  • Klaus Ahrens, 18:53, Platz 4,

  • André Jeschke, 20:23, Platz 7,

  • Justus Wölfle, 22:16, Platz 13.



zur Startseite