Sie sind hier: Region >

Bodensondierungen am Södeweg geplant



Wolfenbüttel

Bodensondierungen am Södeweg geplant


Baugebiet "Am Södeweg". Foto: Archiv Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Im Rahmen der Baugebietsentwicklung „Am Södeweg“ plant die Stadt, zwischen dem 28. September und Mitte Oktober dort Bodensondierungen durchführen zu lassen.



Die Maßnahmen sind für die weiteren Planungsschritte nötig und geschehen in Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde. Diese hält aufgrund des Kartierberichts zu geschützten Arten und abweichend vom Verdacht der Bürgerinitiative zu Hamsterhabitaten im Bereich Södeweg ausdrücklich keine besonderen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Sondierung für erforderlich. Geplant sind mehrere Sondierungsschnitte quer über das Gelände, sie erfolgen oberflächennah mit einem Kleinbagger.


zur Startseite