Sie sind hier: Region >

Bornumer Karnevalisten sammeln Wurst



Helmstedt

Bornumer Karnevalisten sammeln Wurst

von Christoph Böttcher


Der Karnevals-Trupp ist bereit zum Aufbruch. Foto: Christoph Böttcher
Der Karnevals-Trupp ist bereit zum Aufbruch. Foto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

Bornum. Nach dreijähriger Pause haben sich im kleinen Ort Bornum, an der Elm, wieder Karneval-Fans zum traditionellen Wurstsammeln zusammengetan.



Daniel Futterschneider sprach mit regionalHeute.de über diese Tradition, die bereits seit 33 Jahren besteht: "Mitmachen darf jeder ab dem Alter von 16 Jahren. Im Durchschnitt sind die Teilnehmer Anfang 20." Insgesamt fanden sich gleich 32 Interessierte ein und dabei war vor allem die Dorfjugend zahlreich vertreten. Sie teilten sich in drei Gruppen auf, um das gesamte Dorf in wenigen Stunden abdecken zu können.

Die Karnevalisten gehen beim Wurstsammeln traditionell von Haus zu Haus und bitten um Spenden. Von denDorfbewohnern erhalten sie dabei, die bereits im Namen befindliche Wurst. Aber auch Käse, Eier, Butter und Schnaps sind gern gesehen. Am Abend werden bei einer großen Faschingsfeier die Spenden verspeist. Beim Sammeln istbereits vorher eins klar: "Die Ur-Bornumer kennen das und geben auch gerne Spenden an uns ab," sagt Futterschneider. "Aber im Neubaugebiet werden wir wohl eher Unverständnis ernten."


zur Startseite