Goslar

Bote fährt mit Postwagen leicht gegen einen Absperrpfosten


Absperrpfosten durch Postboten angefahren. Symbolfoto: Anke Donner
Absperrpfosten durch Postboten angefahren. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

05.02.2017

Seesen/Rhüden. Ein 50-jähriger Postbote aus Seesen beschädigte letzten Freitag gegen 14.35 Uhr im Johannisweg beim Rangieren mit seinem Auslieferungsfahrzeug einen Absperrpfosten. Es entstand an dem Fahrzeug und dem Pfosten ein leichter Sachschaden.


Die Polizei teilte mit, dass sich der Schaden auf circa 100 Euro beläuft.


zur Startseite