Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Brand in Bündheim - Es war Brandstiftung



Goslar

Brand in Bündheim - Es war Brandstiftung

von Anke Donner


Das Feuer in dem ehemaligen Möbelhaus in Bündheim wurde laut Polizei gelegt. Foto: Anke Donner
Das Feuer in dem ehemaligen Möbelhaus in Bündheim wurde laut Polizei gelegt. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Bündheim. Nun steht es fest - das Großfeuer in Bündheim, das in der vergangenen Woche ein ehemaliges Möbelhaus vernichtete (regionalGosla.de berichtete), wurde gelegt. 

Dies bestätigte eine Polizei-Sprecherin auf Nachfrage von rgionalGoslar.de. Brandermittler und Gutachter hatten in den vergangenen Tagen die Brandruine untersucht. Auch Brandspürhunde waren im Einsatz. Details zum Brand möchte die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt nicht herausgeben. Nur so viel - es wurden und werden Vernehmungen durchgeführt und der Brand stehe nicht im Zusammenhang mit früheren Vorfällen und Sachbeschädigungen an selbigen Gebäude. Auch ein fremdenfeindlicher Hintergrund kann ausgeschlossen werden, teilte die Polizei mit.

Straßensperrungen teilweise aufgehoben


Die Sperrungen im Bereich der Brandruine wurden teilweise aufgehoben. Die Breite Straße ist wieder befahrbar, lediglich der Fußweg direkt am Gebäude ist noch gesperrt. Auch die Badestraße wird noch bis mindestens Mittwoch gesperrt bleiben, weil dort noch Abrissarbeiten vorgenommen werden, teilte das Ordungsamt der Stadt Bad Harzburg mit.


zur Startseite