Sie sind hier: Region >

Brandmeister vom Dienst verhinderte Schlimmeres



Goslar

Brandmeister vom Dienst verhinderte Schlimmeres


Der Brandmeister vom Dienst konnte gerade noch verhindern, dass eine Person über ein Brückengeländer stürzte. Symbolfoto: Kai Baltzer
Der Brandmeister vom Dienst konnte gerade noch verhindern, dass eine Person über ein Brückengeländer stürzte. Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Am vergangenen Donnerstag wurde um 17.15 Uhr der diensthabende Brandmeister (BvD) vom Dienst Serkan Kalayci auf eine stark alkoholisierte männliche Person im Bereich der Brücke am Holzhof aufmerksam. Der Mann drohte von einer Brücke zu stürzen.



Wie die Feuerwehr Bad Harzburg mitteilte, war die Person in diesem Moment dabei, über das Brückengeländer zu klettern und drohte dabei mehrere Meter tief in die Radau zu stürzen. Der BvD erkannte die lebensbedrohliche Situation und entschloss sich die Person durch ein beherztes und energisches Zugreifen vom Brückengeländer zurück auf den Gehweg zu ziehen. Passanten hatten mittlerweile über Notruf die Polizei verständigt, die kurze Zeit später an der Einsatzstelle auch eintraf. Bis zum Eintreffen der Polizei und einer ärztlichen Versorgung wurde die männliche Person durch den BvD betreut.


zur Startseite