Sie sind hier: Region >

Brandschutzerziehung für die Kinder der Kiga Ölper



Braunschweig

Brandschutzerziehung für die Kinder der Kiga Ölper


Die Kiga Ölper e. V. hatte sich unter der Leitung von Silvia Cilia und Manuela Schürmann mit 22 sehr aufgeweckten Kindern zur Brandschutzerziehung eingefunden. Foto: St. Kadereit
Die Kiga Ölper e. V. hatte sich unter der Leitung von Silvia Cilia und Manuela Schürmann mit 22 sehr aufgeweckten Kindern zur Brandschutzerziehung eingefunden. Foto: St. Kadereit

Artikel teilen per:




Watenbüttel. Es herrschte wieder einmal ein munteres Treiben in den frühen Vormittagsstunden rund um das Feuerwehrhaus in der Ringelnatzstraße in Watenbüttel. Die Kiga Ölper e. V. hatte sich unter der Leitung von Silvia Cilia und Manuela Schürmann mit 22 sehr aufgeweckten Kindern zur Brandschutzerziehung eingefunden.

Erwartete wurde die muntere Schar von Sonja Lettau (BE-Beauftragte der OF), Lars Borchardt, Florian Parkitny, Verena Kadereit und dem stellv. OrtsBM Stephan Kadereit. Nach einer Vorstellungsrunde, einem kleinen Frühstück und allgemeinen Informationen rund um die Feuerwehr Braunschweig und die Ortsfeuerwehr Watenbüttel wurde die Gruppe in zwei Teilgruppen eingeteilt. An den folgenden Stationen ging es im Wechsel um den Notruf und die Ausrüstung der Feuerwehrmänner- und frauen im Einsatz, es folgten kleine Experimente zum Thema Brand- und Rauchverhalten. Danach stand Fahrzeugkunde mit dem neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF 10 und dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der OF Watenbüttel auf dem Programm. Den Abschluss bildete die Übergabe der Teilnahmeurkunden im Feuerwehrhaus und einige kleine Geschenke.


zur Startseite