whatshotTopStory

36 neue Feuerwehrfrauen und -männer für Braunschweig


Die Teilnehmer der Ausbildung. Foto: Feuerwehr Braunschweig

Artikel teilen per:

07.10.2019

Braunschweig. Am Samstag haben 36 neue Feuerwehrfrauen und -männer ihre Truppmann Teil 1- Ausbildung (früher: Grundausbildung) mit einer Prüfung erfolgreich beendet. Das teilt die Feuerwehr Braunschweig in einer Pressemitteilung mit.


Koordiniert von Lehrgangsleiter Christian Lüer wurden den Kameradinnen und Kameraden in einem vierwöchigen Lehrgang die grundlegenden theoretischen und praktischen Kenntnisse für den Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr vermittelt. „Besonders bemerkenswert ist, dass in diesem Lehrgang der Frauenanteil bei 50 Prozent lag“, freut sich Lüer. Dabei kämen zwei Drittel der Teilnehmer aus der Jugendfeuerwehr, während ein Drittel sogenannte Quereinsteiger waren, die sich nun entschlossen hätten, den Dienst in der Feuerwehr zu leisten.

Die Teilnehmer im Alter zwischen 16 und 48 Jahren wurden von zehn Ausbildern in 375 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten geschult. Alle waren bereits zu Beginn ihrer Feuerwehrkarriere mit vollem Einsatz dabei, was sich auch in den vergebenen Noten widerspiegelt: Insgesamt wurde 25 mal die Note "gut" und einmal die Note "sehr gut" vergeben. Nun schließt sich eine zweijährige Weiterbildung in den Ortsfeuerwehren an, die sogenannten Truppmann Teil 2-Ausbildung. Erst danach ist die Truppmann-Ausbildung für die neuen Feuerwehrmitglieder endgültig abgeschlossen.


zur Startseite


Lesen Sie auf regionalSport.de: