Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Braunschweig: Zweimal an einem Tag von der Polizei erwischt



Den kannten sie schon: Zweimal an einem Tag von der Polizei erwischt

In beiden Fällen war der Mann stark betrunken.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Braunschweig. Polizeibeamte in der Innenstadt erstatteten am Wochenende Strafanzeige gegen einen Ladendieb. Am selben Tag trafen sie den Täter bei einer anderen Straftat wieder. Darüber berichtete die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Polizei stoppt Raser via Videomesswagen


Am Samstagnachmittag wurde die Polizei zu einem Ladendiebstahl gerufen. Ein Ladendetektiv hatte beobachtet, wie ein 33-jähriger Braunschweiger zwei Armbanduhren entwenden wollte. Die Beamten nahmen den Diebstahl auf und stellten fest, dass der 33-Jährige alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast drei Promille. Danach wurde der Mann wieder laufen gelassen.



Immer noch betrunken


Einige Zeit später trafen die Polizisten erneut auf den Mann. Diesmal fuhr er mit einem Fahrrad. Da den Beamten die Alkoholisierung des Mannes bekannt war, hielten sie ihn an. Ein erneuter Atemalkoholtest ergab einen Wert von immer noch deutlich über zwei Promille. Dem Mann wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Neben einer Strafanzeige wegen Ladendiebstahls erwartet den Mann nun eine weitere Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


zum Newsfeed