Eintracht Stiftung organisierte Braunkohlessen für Bedürftige


Marc Arnold (Mitte) half bei der Essensausgabe. Foto: Eintracht Braunschweig Stiftung
Marc Arnold (Mitte) half bei der Essensausgabe. Foto: Eintracht Braunschweig Stiftung Foto: Eintracht Braunschweig Stiftung

Braunschweig/Region. Am gestrigen Mittwoch veranstaltete die Eintracht Braunschweig Stiftung ein Braunkohlessen für 400 Bedürftige im Eintracht-Stadion.


Diese Aktion fand damit bereits zum dritten Mal statt. Fast 400 Wohnungslose aus der Region fanden sich dazu ein, die Einladungen wurden im Vorfeld von der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten bedarfsgerecht verteilt.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/eintracht-stiftung-organisierte-braunkohlessen-fuer-beduerftige/


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Eintracht Braunschweig