Elektromobilität: BS Energy installiert neue Ladestationen an sieben Orten

"Damit festigen wir die Grundlage für die emissionsarme Elektromobilität", so BS Energy.

Im Aufbau: Ladesäule am Saarplatz in Lehndorf.
Im Aufbau: Ladesäule am Saarplatz in Lehndorf. Foto: BS Energy

Braunschweig. Bereits seit September installiert BS Energy neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge im Braunschweiger Stadtgebiet, die zeitnah in Betrieb genommen werden sollen. Dies teilte der Energieversorger am heutigen Donnerstag mit.


Lesen Sie auch: Alles auf Sparflamme: So will Braunschweig jetzt Energie sparen


Den Bau dieser Ladestationen im öffentlichen Raum, an denen bisher keine oder nur wenig Möglichkeit zum Laden bestand, hat der Versorger bereits vor längerer Zeit mit der Stadt Braunschweig vereinbart. Er ist unabhängig vom Konzessionsvertrag, für den BS Energy im Juli den Zuschlag erhalten hat.

Aufstellungsorte


Die neuen 14 Ladepunkte entstehen an sieben von insgesamt zehn vereinbarten Standorten:
- Stöckheim, Brauerskamp
- Querum, Westfalenplatz
- Südstadt, Welfenplatz
- Weststadt, Isarstraße
- Weststadt, Donaustraße
- Siegfriedviertel, Nibelungenplatz
- Lehndorf, Saarplatz

Weiterer Schritt Richtung Elektromobilität


„Dies ist ein weiterer Schritt, die Ladeinfrastruktur in Braunschweig zügig und flächendeckend zu erweitern. Damit festigen wir die Grundlage für die emissionsarme Elektromobilität und kommen dem Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nach klimafreundlicher Fortbewegung nach“, so Dr. Volker Lang, Vorstandsmitglied bei BS Energy.

Abhängig von Lieferzeiten der Hersteller plant das Unternehmen, die weiteren Ladestationen zügig aufzustellen. Der Aufbau dieser neuen Ladestationen wurde zum Teil durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert, um dessen Fördergelder sich BS Energy erfolgreich beworben hatte.

Mit Umsetzung der Ladeinfrastruktur aus den Vereinbarungen des Konzessionsvertrags erwartet Braunschweig bis Ende 2024 mindestens 200 neue Ladepunkte und bis 2026 nochmal dieselbe Anzahl über alle Stadtbezirke verteilt.


mehr News aus Braunschweig