Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Endlich einstellig! Inzidenz sinkt in der Region auf 9,2



Endlich einstellig! Inzidenz sinkt in der Region auf 9,2

Nur noch in Salzgitter und den Landkreisen Gifhorn und Wolfenbüttel gibt es zweistellige Werte - mit sinkender Tendenz.

von Alexander Dontscheff


Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Region. Die Zahl der Neuinfektionen in unserer Region befindet sich weiter im Sinkflug. Nach den aktuellen Zahlen des Robert Koch Institutes liegt der 7-Tage-Inzidenzwert am heutigen Freitag in unserer Region erstmals seit langer Zeit wieder im einstelligen Bereich. Der Durchschnittswert beträgt 9,1.



Dabei ist nach wie vor der Landkreis Goslar mit einem Wert von 1,5 "Klassenprimus". Doch auch in Braunschweig und Wolfsburg sowie den Landkreisen Helmstedt und Peine ist die Inzidenz deutlich einstellig. Den höchsten Wert hat der Landkreis Gifhorn, doch mit 17,6 geht auch hier die Tendenz in die richtige Richtung. Der Schnitt im gesamten Land Niedersachsen liegt bei 11,1.


zur Startseite