whatshotTopStory

Erneut Drohung gegen Sprecher des Bündnis gegen Rechts


Bereits im Sommer hatte David Janzen eine Morddrohung erhalten. Seitdem stehen er und seine Familie im Fokus der Naziszene.

Bündis-Sprecher David Janzen.
Bündis-Sprecher David Janzen. Foto: Sina Rühland/Archiv

Artikel teilen per:

26.03.2020

Braunschweig. An der Haustür des Fachjournalisten, Jugendbildungsreferenten und ehrenamtlichen Sprechers des Bündnis gegen Rechts Braunschweig, David Janzen, wurde in der Nacht ein kleines Kreuz mit seinem Foto und Kerzen aufgestellt. An die Tür wurde zudem ein Aufkleber mit der Aufschrift „Still not loving Antifa“ verklebt, wie das Bündnis gegen Rechts und der NDR mitteilen. Bereits im Sommer habe es eine Morddrohung an der Haustür der Familie Janzen gegeben. Seit dem stehen Janzen und seine Familie im Fokus der Naziszene.



zur Startseite