Anzeige

FUN-LEARN: Ohne Schulstress schneller zum Führerschein

Ein neues, modernes Konzept macht den Theorieunterricht der Fahrschule Augustin spannend und abwechslungsreich, verspricht Sascha Jäger. Nach nur sieben Werktagen kann die Theorieprüfung absolviert werden. Foto und Grafik: Fahrschule Augustin
Ein neues, modernes Konzept macht den Theorieunterricht der Fahrschule Augustin spannend und abwechslungsreich, verspricht Sascha Jäger. Nach nur sieben Werktagen kann die Theorieprüfung absolviert werden. Foto und Grafik: Fahrschule Augustin Foto: Fahrschule Augustin

Artikel teilen per:

27.09.2019

Wolfenbüttel. Die Fahrschule Augustin bietet jetzt, in den bevorstehenden Herbstferien, erneut ihr bereits in den Oster- und Sommerferien erprobtes FUN-LEARN-Konzept an, bei dem 14 Fahrschüler an 7 Werktagen in je 2 x 90 Minuten komplett auf die Theorieprüfung vorbereitet werden. Es gibt also keine Doppelbelastung zum vorhandenen Schulstress.

Der Name FUN-LEARN ist Programm: Dabei wird das Theoriewissen schnell, verständlich und mit Spaß vermittelt. "Ich bin froh, dass wir die erste Fahrschule in der Region sind, die dieses innovative Lernkonzept eingeführt hat und auch den Theorieunterricht zu einem Erlebnis macht", sagt Sascha Jäger, Inhaber der Fahrschule Augustin. "Ich finde, lernen muss auch Spaß machen!" Recht hat er. Die innovative Lernmethode beruht auf der Erkenntnis, dass Fahrschüler nicht gleich Fahrschüler ist. Es gibt unterschiedliche Lerntypen, die Sascha Jäger mit seinem Team von der Fahrschule Augustin ohnehin unterschiedlich anspricht. Aber gerade bei der häufig verhassten Theorie ist dies umso wichtiger. Deshalb gestaltet er den Unterricht bewusst abwechslungsreich und es wird mit allen Sinnen und verschiedensten Elementen gearbeitet. "Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht", sagt der Fahrlehrer stolz. "Mit Frontalunterricht hat das Ganze zum Glück nichts mehr zu tun, sondern wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse ein und so kommt jeder auf seine Art schneller zum Führerschein."

Am 7. Oktober geht es los!


Wer die Theorie mit Spaß am Lernen verinnerlicht hat, prägt sich die Lehrinhalte deutlich besser ein. Und das hat Folgen auf das Fahrverhalten: "Wer die Theorie beherrscht wird ein deutlich besserer und sicherer Fahrer", ist Jäger überzeugt. Und ohne die Doppelbelastung des Schulstresses lernt es sich umso leichter. Der nächste FUN-LEARN-Intensivkurs startet am 7. Oktober. Teilnehmen kann jeder, der sich bis zum 4. Oktober bei der Fahrschule Augustin in Wolfenbüttel, Schladen oder Salzgitter-Thiede angemeldet hat. Das geht online hier oder telefonisch unter (05331) 907272.

[image=5e177841785549ede64e41c4]




zur Startseite