Gegen Außenspiegel getreten - Elf Autos beschädigt


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Braunschweig. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Gliesmaroder Straße 15 geparkte Autos angegangen. Wie die Polizei berichtet, hatten Unbekannte vermutlich in der Zeit von 23 Uhr bis zum nächsten Morgen um 8 Uhr gegen die rechten Außenspiegel getreten.


Die Fahrzeuge standen in Fahrtrichtung stadtauswärts am rechten Fahrbahnrand, so dass der oder die Täter vom Gehweg an die Autos herangetreten waren. Die Spiegel waren teilweise nur nach hinten geklappt, teilweise aber auch beschädigt worden. Ein Außenspiegel wurde komplett abgerissen und blieb in zirka zehn Metern Entfernung liegen.

Die Polizei dokumentierte die an den Fahrzeugen entstandenen Spuren und Schäden und eröffnete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität