Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Markthalle Braunschweig: Globus eröffnet im ehemaligen Real



Globus eröffnet kommende Woche in der ehemaligen Real-Markthalle

Dank guter Voraussetzungen sei ein schneller Umbau möglich gewesen. 200 ehemalige Real-Mitarbeiter wurden übernommen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am kommenden Montag eröffnet der Globus-Lebensmittelmarkt in der ehemaligen Real-Markthalle in der Otto-von-Guericke-Straße. Die 200 ehemaligen Real-Mitarbeiter seien übernommen worden und machen sich aktuell mit ihren neuen Kollegen und ihrem neuen Unternehmen vertraut, wie es in einer Pressemitteilung von Globus heißt.



Aufgrund der neuwertigen Gebäudestruktur und Ausstattung ist am Standort Braunschweig die Umflaggung von real zu Globus innerhalb von nur zwei Wochen möglich. Die erste Umbau-Woche war vor allem geprägt durch den Aufbau der Globus-eigenen IT-Infrastruktur, zudem werden die Bedientheken baulich leicht angepasst. Die neuen und alten Kollegen erhalten umfangreiche, mehrtägige Schulungen. "Als Familienunternehmen leben wir ganz besondere Werte, die wir natürlich auch von Anfang an leben und weitergeben möchten."

Auch die vorhandene Regalierung im Markt wird übernommen. Sie wird abgebaut und nach Globus-Planung wieder aufgestellt. Nun geht es in den Endspurt: Die kommenden Tage sind von der Warenverräumung geprägt, auch das übernehmen die ehemaligen real- und damit neuen Globus-Mitarbeiter von Anfang an selbst. "Beratung hat bei Globus einen hohen Stellenwert. Uns ist es daher wichtig, dass unsere Mitarbeiter nach der Umstrukturierung genau wissen, welches Produkt wo zu finden ist. Und das geht am besten, wenn man direkt mit anpackt", erklärt Giovanni Rizzo.

Am Montag, 10. Mai öffnet der neue Globus Braunschweig dann bereits am frühen Morgen seine Türen: Ab 7 Uhr begrüßen die neuen Globus-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter die ersten Kunden.


zur Startseite