Heiß auf Liga1: Reichel und Kumbela verbiegen „Eisern“ Union

von Frank Vollmer


Wieder einmal Nervenstark und torsicher: Ken Reichel (links) traf doppelt. Foto: imago/Contrast
Wieder einmal Nervenstark und torsicher: Ken Reichel (links) traf doppelt. Foto: imago/Contrast

Braunschweig. Eintracht Braunschweig springt zurück auf Platz 2. Im letzten Montagabend-Spiel der Saison wies die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht den 1. FC Union Berlin mit 3:1 (1:0) in die Schranken. Ken Reichel traf doppelt, Domi Kumbela mit der Torpremiere 2017.


Unseren Bericht und viele Fotos vom Spiel finden Sie auf regionalSport.de.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Eintracht Braunschweig