Historische Eisenbahnbilder in der Volksbank BraWo zu sehen

von Frederick Becker


Christian Ernst (links) und Hans-Georg Ahrens betrachten die Eisenbahnfotos. Foto: Frederick Becker
Christian Ernst (links) und Hans-Georg Ahrens betrachten die Eisenbahnfotos. Foto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

12.12.2016

Braunschweig. Bis Donnerstag, 15. Dezember, läuft noch die Ausstellung historischer Fotos von Eisenbahnen in der Volksbank BraWo am Berliner Platz.


Da schlägt das Eisenbahnerherz höher: Insgesamt 50 Fotografien von historischen Zügen gibt es in der Volksbank BraWo am Berliner Platz zu besichtigen.

"Die Aufnahmen stellen ein faszinierendes Stück Zeitgeschichte dar", meint Christian Ernst vom Eisenbahn Archiv Braunschweig, einem Zusammenschluss von acht Eisenbahnenthusiasten. Die Fotos stammen aus dem Nachlass des Braunschweigers Karl-Heinz Bebensee. Im Laufe seines Lebens machte der 2012 verstorbene Hobbyfotograf 40.000 Aufnahmen von Dampf-, Diesel-, und Elektroloks. Die Fotos sind auf einer Größe von 70 Zentimetern Höhe und einem Meter Breite in Szene gesetzt.

Fotograf fuhr für Fotos mit dem Rad nach Kassel


"Die Präsentation in den Großzügigen Räumen der Volksbank BraWo ist einfach wunderschön, wir freuen uns sehr, hier diese Bilder ausstellen zu können", meint Christian Ernst vom Eisenbahn Archiv.

Die Fotos zeigen Szenen aus den späten 1950er bis 80er Jahren. Man sieht die historischen Züge in voller, rauchender Fahrt durch das Braunschweiger Land, im Bahnhof von Wasserdampf und Rauch umwabert oder in der Werkstatt, Funken sprühend. Die Menschen wirken neben den Stahlkolossen nur wie Statisten. Die älteste Lok, die auf den Bildern zu sehen ist, stammt aus dem Jahr 1902. Fotograf Besensee fuhr übrigens einmal sogar mit dem Fahrrad bis nach Kassel um eine seltene Schnellzug-Lok abzulichten.

Ausstellung war sehr gut besucht bisher


"Man hat uns gesagt, dass die Ausstellung sehr gut besucht war. Im neuen Jahr werden wir aus dem Eisenbahnarchiv eine gemeinnützige Stiftung machen, weitere Ausstellungen der Fotos sind geplant", erzählt Dr. Hans-Georg Ahrens vom Eisenbahn-Archiv.

Die Ausstellung ist noch bis Donnerstag, 15. Dezember, während der Öffnungszeiten in der Volksbank BraWo am Berliner Platz zu sehen – bis dahin läuft auch die Versteigerung eines Werkes des Künstlers Dirk Wink-Hartmann. Er hat eines der Fotos malerisch verarbeitet.


zur Startseite