Hofmann und Nkansah helfen beim Kartenverkauf


Steffen Nkansah und Philipp Hofmann (li.) im Stadion-Fanshop. Foto: Jens Bartels
Steffen Nkansah und Philipp Hofmann (li.) im Stadion-Fanshop. Foto: Jens Bartels

Braunschweig. Am heutigen Dienstag startete Eintracht Braunschweig mit dem Vor-Ort-Dauerkartenverkauf. Philipp Hofmann und Steffen Nkansah ließen es sich nicht nehmen, im Stadion-Fanshop zu helfen.


„Mache sowas gerne“


„Ich wurde gefragt und für mich war das selbstverständlich. Ich mache sowas gerne“, kommentierte Hofmann die ‚Arbeit‘ im Fanshop. „Es ist ja auch sozusagen der erste Termin der Saison und da ist es natürlich schön, wenn man den Fans zeigt, dass man auch gerne dabei ist“, freute sich Nkansah über die Nähe zu den Eintracht-Anhängern. Nicht nur beim Kartenverkauf halfen die beiden Profis, auch nahmen sie sich Zeit für Autogramme und plauderten mit den Fans.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


https://regionalsport.de/hofmann-und-nkansah-helfen-beim-kartenverkauf/


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Eintracht Braunschweig