Katzenbaby aus Motorraum befreit

von aktuell24kr


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Braunschweig. Jeden Tag eine gute Tat - diesem Motto kam auch die Polizei nach, als sie ein kleines Katzenbaby aus dem Motorraum eines Autos befreite.


Am Montagabend meldete sich eine Frau bei der Polizei und bat um Hilfe. Sie hatte ein lautstarkes Miauen an einem geparkten Auto gehört und sorgte sich nun um das Wohlergehen des Tieres. Die Polizisten ermittelten die Halterin des Fahrzeugs, die zu ihrem Auto kam und die Motorhaube öffnete. Mit vereinten Kräften gelang es der Fahrzeughalterin und den Polizisten, das kleine Kätzchen unverletzt und unversehrt aus dem Motorraum zu holen und es schließlich der Katzenmutter zurückzubringen.


mehr News aus Braunschweig