Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Kurse für Frauen zur beruflichen Qualifizierung



Kurse für Frauen zur beruflichen Qualifizierung


Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft beim Landkreis Goslar weist auf interessante Weiterbildungskurse für Frauen im Herbst in Goslar hin, bei denen kurzfristig noch freie Plätze belegt werden können. Foto: Anke Donner
Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft beim Landkreis Goslar weist auf interessante Weiterbildungskurse für Frauen im Herbst in Goslar hin, bei denen kurzfristig noch freie Plätze belegt werden können. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Goslar. Auch in diesem Herbst gibt es wieder interessant Bildungsangebote des Landkreises. 

Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft beim Landkreis Goslar weist auf interessante Weiterbildungskurse für Frauen im Herbst in Goslar hin, bei denen kurzfristig noch freie Plätze belegt werden können. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Kursgebühr für qualifizierungswillige Frauen reduziert werden. Ein ganztägiger Intensiv-Workshop am Samstag, 31. Oktober, trägt den Titel „Raus aus den alten Schuhen und rein in mein eigenes Potential“. Dabei geht es um die eigenen Fähigkeiten, um Herausforderungen, Pläne, Stolpersteine und alles was für künftige Entwicklungen - sei es im beruflichen wie im privaten Bereich – geklärt werden sollte. In einem Kurs zum Thema Zeit- und Selbstmanagement am Samstag, 7. November, können Interessierte Zeitfallen aufspüren und Optimierungsmöglichkeiten erkennen. So ist es möglich, Aufgaben effizienter und effektiver zu erledigen und, ganz wichtig in der heutigen Zeit: Freiräume werden geschaffen. Ein Rhetorikworkshop am Samstag, 14. November mit dem Titel „Die Kunst der freien Rede“ richtet sich an Frauen, die kurzes und verständliches Reden sowie unterhaltsames und sachgerechtes Argumentieren trainieren möchten. Dazu gehören Argumentationstechniken und der Umgang mit Lampenfieber und Redehemmungen. Am gleichen Wochenende findet ein Kurs zum ganzheitlichen Gedächtnistraining statt. „Wie war doch noch Ihr Name?“. Das Lernen und Behalten von Namen würde sicher an erster Stelle stehen, wenn es eine Hitliste von Gedächtnisproblemen, ob beruflich oder im Alltag, gäbe. Tipps und Tricks für ein besseres Gedächtnis und unterschiedlichste Übungen werden die Teilnehmerinnen überzeugen, dass Gedächtnistraining Spaß macht und die Sinne weckt. Neue Kreativitätstechniken können Frauen in dem gleichnamigen Ganztagskurs am Mittwoch, 25. November erlernen. Dabei werden die Grundlagen kreativen Denkens, Phasen des kreativen Prozesses und unterschiedliche Entwicklungsmethoden für neue Ideen vermittelt.



Insbesondere für Berufsrückkehrerinnen ist eine Förderung der Kursbesuche durch die Koordinierungsstelle möglich. Dafür stehen neben Landkreismitteln Gelder der Europäischen Union und des Landes Niedersachsen zur Verfügung. Interessierte können sich über die Voraussetzungen und die für sie geeigneten Qualifizierungsmaßnahmen beraten lassen. Informationen sind bei der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft unter der Tel.-Nr. 05321 76-257 erhältlich oder können unter der E-Mail-Adresse frauundwirtschaft@landkreis-goslar.de angefordert werden.


zum Newsfeed