Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Braunschweig: Löwen-Spiele werden nachgeholt



Löwen-Spiele gegen Bonn, Chemnitz und Hamburg werden nachgeholt

Die Nachhol-Spiele finden am 17., 24. und 31. März statt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die easyCredit Basketball Bundesliga hat die drei ausgefallenen Partien der Basketball Löwen gegen die Telekom Baskets Bonn, die NINERS Chemnitz sowie die Hamburg Towers neu terminiert.



Auf die Hanseaten trifft das Team von Headcoach Pete Strobl am 17. März (Tip- off: 19 Uhr) in der Volkswagen Halle, nur drei Tage später wird es in Hamburg zum erneuten Aufeinandertreffen mit den Towers und Trainer Pedro Calles kommen. Am 24. März reisen die Löwen zum starken Aufsteiger aus Chemnitz mit dem ehemaligen Löwen-Spieler Luis Figge, Tip-off in der Messe Chemnitz ist um 19 Uhr. Exakt eine Woche darauf, am 31. März (Tip-off: 19 Uhr), empfangen Karim Jallow und Co. die Telekom Baskets Bonn in der heimischen Volkswagen Halle.
Die Neuansetzungen im Überblick:
17. März 2021, 19 Uhr, Volkswagen Halle Braunschweig: Basketball Löwen Braunschweig vs. Hamburg Towers
24. März 2021, 19 Uhr, Messe Chemnitz: NINERS Chemnitz vs. Basketball Löwen Braunschweig
31. März 2021, 19 Uhr, Volkswagen Halle Braunschweig: Basketball Löwen Braunschweig vs. Telekom Baskets Bonn


zur Startseite