Mann liegt verletzt auf Straße: Niemand weiß was geschah


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Braunschweig. Am Donnerstagabend wurde auf dem Cyriaksring ein schwer verletzter Mann gefunden. Augenscheinlich war er mit seinem Fahrrad gestürzt. Der Verletzte war bewusstlos und nicht ansprechbar. Der Rettungsdienst musste ihn ins Krankenhaus bringen.


Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr. Die Polizei versucht derzeit die genauen Umstände zu klären, die zu dem Sturz geführt haben und wie er im Baustellenbereich der Kreuzung Cyriaksring / Luisenstraße einfach hinfallen konnte.

Ein Eigenverschulden sei zwar möglich, allerdings könne auch nicht ausgeschlossen werden, dass dem Sturz einVerkehrsunfall mit anschließender Flucht vorangegangen ist.

Daher bittet die Polizei Zeugen, die den Sturz des Mannes am Donnerstagabend beobachtet haben, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0531/476-3935 in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed